Ihr Aloin Shop

Aurica Bio Aloe Vera-Saft, 500 ml
10,79 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Aurica Bio Aloe Vera-Saft Naturreiner Pflanzensaft aus kontrolliert-biologischem Anbau. Aloe Vera wird bereits seit Jahrtausenden sehr geschätzt. aloinfrei für Diabetiker geeignet rein pflanzlich ohne Zusatz von Süßungsmitteln lactose- und glutenfrei Aurica Aloe Vera Saft wird aus dem reinen Blattgel der Aloe Vera Barbadensis Miller gewonnen. Da das Blattgrün und die Blattrinde den abführenden Wirkstoff Aloin enthalten, wird das Blattgel sorgfältig aus dem Blatt ausgeschält. Diese schonende Verarbeitung des Gels garantiert den Erhalt zahlreicher Inhaltsstoffe. Aurica Aloe Vera Saft ist zudem frei von weiteren Zusatzstoffen und behält somit das natürliche und charakteristische Aroma der Aloe Vera. Der Mythos um die „Lilie der Wüste“ besteht schon seit vielen 1000 Jahren. „Schon bei den alten Ägyptern als „Pflanze der Unsterblichkeit“ geschätzt, erfreuen sich auch heute nicht nur Lebensmittel wie Säfte sondern besonders auch Kosmetikprodukte mit Aloe Vera immer größerer Beliebtheit.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 18.11.2019
Zum Angebot
CHOL-Kugeletten® Mono 10 mg
18,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachfolgeprodukt von Chol-Kugeletten Neu Wirkstoff: Trockenextrakt aus Aloe Eigenschaften: Pflanzliches Arzneimittel, verdauungsregulierend, gute Verträglichkeit WAS Sind Chol-Kugeletten® Mono UND Wofür Werden SIE Angewendet? Chol-Kugeletten® Mono sind ein pflanzliches stimulierendes Abführmittel. Anwendungsgebiet: Zur kurzfristigen Anwendung bei gelegentlich auftretender Verstopfung (Obstipation). Bei einer Verstopfung, die länger als eine Woche andauert, ist ein Arzt aufzusuchen. WAS Müssen SIE VOR DER Einnahme VON Chol-Kugeletten® Mono Beachten? Chol-Kugeletten® Mono dürfen nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Aloe, Gelborange S oder einen der sonstigen Bestandteile von Chol-Kugeletten® Mono sind, bei Darmverschluss (Ileus), bei einer Verengung des Darms (Darmstenose) bei Erschlaffung der Darmmuskulatur (Darmatonie) bei entzündlichen Erkrankungen des Darmes, z. B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, bei Blinddarmentzündung (Appendizitis), bei Bauchschmerzen (abdominellen Schmerzen) unbekannter Ursache, bei schwerem Flüssigkeitsmangel (Dehydratation) mit Wasser- und Salzverlusten, von Kindern unter 12 Jahren. Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono ist erforderlich: Chol-Kugeletten® Mono dürfen nicht ohne ärztlichen Rat eingenommen werden wenn Sie bestimmte den Herzmuskel stärkende Arzneimittel (Herzglykoside), Arzneimittel gegen allgemeine Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmika), bestimmte Arzneimittel zur Normalisierung des Herzrhythmus (z.B. Chinidin), Arzneimittel, die zu einer QT-Verlängerung führen können, Arzneimittel, die die Harnausscheidung steigern (Diuretika), Cortison und Cortison-ähnliche Substanzen (Nebennierenrindensteroiden) oder Süßholzwurzel-enthaltende Arzneimittel einnehmen. Beachten Sie besonders den Abschnitt 'Bei Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono mit anderen Arzneimitteln“. wenn Sie an einer Stauung von Stuhl im Dickdarm (Koprostase) leiden oder an Magen-Darm-Beschwerden unbekannter Ursache wie z.B. Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, denn diese Beschwerden können ein Hinweis auf einen drohenden oder bereits bestehenden Darmverschluss (Ileus) sein. Bei Erwachsenen, die unfähig sind, ihren Harn oder Stuhl zurückzuhalten (Inkontinenz). Bei diesen Patienten sollte bei Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono ein längerer Hautkontakt mit dem Stuhl durch entsprechend häufigen Wechsel der Vorlage vermieden werden. Bei Patienten mit einer Nierenfunktionsstörung. Diese Patienten sollten berücksichtigen, dass unter Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono Störungen im Salzhaushalt verstärkt werden können. Sie sollten das Arzneimittel nur dann einsetzen, wenn Sie durch eine Ernährungsumstellung oder durch Quellstoffpräparate die Verstopfung nicht beheben können. Bei Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Andauernder Gebrauch/Missbrauch von Abführmitteln verstärkt durch Kaliummangel (Hypokaliämie) die Wirkung von: bestimmten, den Herzmuskel stärkenden Arzneimitteln (Herzglykosiden) und beeinflusst die Wirkung von: Mitteln gegen allgemeine Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmika), bestimmten Mitteln zur Normalisierung des Herzrhythmus (z.B. Chinidin) und Arzneimitteln, die als Nebenwirkung Herzrhythmusstörungen auslösen können (eine QT-Verlängerung induzieren). Die gleichzeitige Anwendung von Chol-Kugeletten® Mono mit Arzneimitteln, die einen Kaliummangel verursachen, könnte Störungen im Salzhaushalt (Elektrolytinbalance) verstärken. Solche Arzneimittel sind z.B. Arzneimittel, die die Harnausscheidung steigern (Diuretika), Cortison und Cortison-ähnliche Substanzen (Corticosteroide) oder Süßholzwurzel-enthaltende Arzneimittel Schwangerschaft und Stillzeit: Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono wird in Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen. Dabei ist zu beachten, dass auch die Anwendung bei Frauen im gebärfähigen Alter, die nicht verhüten, sorgfältig abgewogen werden muss, da eine möglicherweise vorliegende Schwangerschaft noch nicht bekannt ist. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Chol-Kugeletten® Mono haben keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Chol-Kugeletten Mono®: Chol-Kugeletten® Mono enthalten Milchzucker (Lactose) und Zucker (Sucrose). Bitte nehmen Sie Chol-Kugeletten® Mono daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie an einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. WIE Sind Chol-Kugeletten® Mono Einzunehmen? Nehmen Sie Chol-Kugeletten® Mono immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Dosierung: Die maximale Tagesdosis darf nicht mehr als 30 mg Hydroxyanthracenderivate betragen; dies entspricht 3 überzogenen Tabletten. Die individuell richtige Dosierung ist die geringste, die erforderlich ist, um einen weichgeformten Stuhl zu erhalten. Die Wirkung tritt nach 6–12 Stunden ein. Jugendliche über 12 Jahre, Erwachsene und ältere Patienten: 1–3 überzogene Tabletten (entsprechend 10–30 mg Hydroxyanthracenderivate) werden einmal am Tag (abends) eingenommen. Die Tageshöchstdosis beträgt 3 überzogene Tabletten. Normalerweise ist eine Einnahme dieses Arzneimittels zwei- bis dreimal pro Woche ausreichend. Kinder unter 12 Jahren dürfen Chol-Kugeletten® Mono nicht einnehmen. Art der Anwendung: Chol-Kugeletten® Mono sollten nach der Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit (ein großes Glas Wasser) eingenommen werden. Dauer der Anwendung: Stimulierende Abführmittel dürfen ohne ärztlichen Rat nicht über einen längeren Zeitraum (mehr als 1–2 Wochen) eingenommen werden. Wenn Abführmittel länger als über den vorgeschriebenen Behandlungszeitraum eingenommen werden, kann dies zu einer Verschlechterung der Darmfunktion und zu einer Abhängigkeit von Abführmitteln führen. Halten die Beschwerden auch unter Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono länger als eine Woche an, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker aufsuchen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Chol-Kugeletten® Mono zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge Chol-Kugeletten® Mono eingenommen haben, als Sie sollten können schmerzhafte Darmkrämpfe und schwere Durchfälle (Diarrhöen) mit der Folge von Wasser- und Salzverlusten auftreten. Die Durchfälle können insbesondere Kaliumverluste verursachen. Dieser Kaliummangel kann zu einer Störung der Herzfunktion und zu einer Muskelschwäche führen, insbesondere dann, wenn gleichzeitig die unter ' Bei Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono mit anderen Arzneimitteln' aufgeführten Medikamente eingenommen werden. Bei einer Überdosierung benachrichtigen Sie bitte umgehend einen Arzt. Er wird entscheiden, welche Gegenmaßnahmen (z. B. Zufuhr von Flüssigkeit) gegebenenfalls erforderlich sind. Über eine lange Zeit aufgenommene höhere Dosierungen von Anthranoid-haltigen Arzneimitteln wie Chol-Kugeletten® Mono können zu Leberschäden führen. Wenn Sie die Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono vergessen haben: Nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge, sondern führen Sie die Anwendung wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort. Welche Nebenwirkungen Sind Möglich? Wie alle Arzneimittel können Chol-Kugeletten® Mono Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Das Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen (Allergien) ist möglich. Chol-Kugeletten® Mono können Bauchschmerzen (abdominelle Schmerzen) und Krämpfe sowie die Ausscheidung flüssigen Stuhls verursachen, besonders bei Patienten mit Reizdarm. Diese Beschwerden treten auch allgemein als Folge einer individuellen Überdosierung auf. In derartigen Fällen sollte die Dosis reduziert werden. Die langfristige Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono kann zu einer Störung des Wasser- und Salzhaushaltes und zu einer Ausscheidung von Eiweiß und Blut im Harn (Albuminurie und Hämaturie) führen. Weiterhin kann eine Verfärbung der Darmschleimhaut (Pseudomelanosis coli) auftreten, die sich nach Absetzen des Arzneimittels in der Regel zurückbildet. Während der Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono kann es zu einer harmlosen gelben oder rötlichen Verfärbung des Harns kommen. Gelborange S kann allergische Reaktionen hervorrufen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. WIE Sind Chol-Kugeletten® Mono Aufzubewahren? Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel nach 'Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Aufbewahrungsbedingungen: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich. Weitere Informationen Was Chol-Kugeletten® Mono enthalten: Der Wirkstoff ist: Aloe-Trockenextrakt. 1 überzogene Tablette enthält: 27,5 – 35,0 mg Trockenextrakt aus Aloe (1,8 – 2,2:1) entsprechend 10 mg Hydroxyanthracenderivate, berechnet als Aloin. Auszugsmittel: Wasser. Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose-Monohydrat, Cellulosepulver, Croscarmellose-Natrium, Hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Sucrose, Maisstärke, Talkum, Titandioxid (E 171), Carmellose-Natrium, Copovidon, Povidon K30, Gelborange S, Aluminiumsalz (E 110), Chinolingelb, Aluminiumsalz (E 104), Schellack, Gebleichtes Wachs, Carnaubawachs. Wie Chol-Kugeletten® Mono aussehen und Inhalt der Packung: Chol-Kugeletten® Mono sind orange, runde, gewölbte überzogene Tabletten. Sie sind erhältlich in Packungen mit 30 überzogenen Tabletten (N2) und in Packungen mit 50 überzogenen Tabletten (N3). Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller Dolorgiet GmbH & Co.KG Otto-von-Guericke-Straße 1 53757 St. Augustin/Bonn Telefon: 02241/317-0 Telefax: 02241/317 390 E-Mail: info@dolorgiet.de

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 18.11.2019
Zum Angebot
Aloe Vera Essenz 80% 30ml
24,40 € *
zzgl. 3,90 € Versand

(81,33 EUR/100ml) Aloe Vera Essenz 80% 30ml"Ein Destillat aus dem ganzen Blatt der Wüstenlilie Aloe Vera barbadensis miller. Frei von Bitterstoffen Aloin und Aloin Emodin. Diese spagyrische Aloe Vera-Essenz hilft dem ganzen Menschen im Einklang mit der Natur zu leben.

Anbieter: Rakuten
Stand: 18.11.2019
Zum Angebot
Aloe vera Gel 99,7%, mit 100% Aloe Vera, 50 ml
8,92 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Aloe vera Gel 99,7%, mit 100% Aloe Vera Aloe Vera aus biologischem Anbau Anwendung Als Feuchtigkeitsspender tragen Sie das Gel morgens und abends auf die vorher gereinigte Haut auf und lassen es einwirken. Mehrfach aufgetragen wirkt es als feuchtigkeitsspendende Maske. Hinweis: Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 4-6 Wochen aufbrauchen. PH-Wert: 5,3 Inhaltsstoffe 99,7% Aloe Vera Barbadensis Leaf Juice Powder,Aqua, Polysorbate-20, Carbomer.Sodiumhydroxide,Phenoxyethanol,Benzoic Acid,Dehydroacetic Acid, Ethylhexylglycerin. Neue Analysemethoden haben bis heute über 160 Inhaltstoffe nachgewiesen. Z.B: Acemannan, Glukose, Zellulose, Mannose, Aloin, Barbaloin, Aloetic Säure, Oxidase, Amylase, Lipase, Pentosane, Calcium, Eisen, Magnesium, Zink, Lysin, Prolin, Cystin, Asparagin, Valin, Glyzin, Serin, Vitamin A (Niacin), B1 Carotin, B2 Beta-Carotin, B3 Cholin,B6 Folsäure, B12, Vitamin C, Vitamin E, Cholesteral, Compesterol, B-Sitosterol.Der Aloe Vera Saft mit einem seiner Hauptwirkstoffe Acemannan hat besondere Eigenschaften, die Zellen zu nähren.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 18.11.2019
Zum Angebot
CHOL KUGELETTEN Mono 10 mg überzogene Tabletten
13,49 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Verstopfung, zur kurzzeitigen Anwendung Das Arzneimittel sollte nur dann eingesetzt werden, wenn die Verstopfung durch Ernährungsumstellung oder Quellpräparate nicht zu beheben ist. Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Kap-Aloe-Trockenextrakt (1,8-2,2:1), Auszugsmittel: Wasser; 27,5-35,0 mg (1,8-2,2:1), Auszugsmittel: Wasser; 27,5-35,0 mg Aloin 10 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Der Urin kann verfärbt werden. Wenden Sie abführende Arzneimittel ohne ärztliche Empfehlung nur kurzzeitig an. Eine längerfristige Anwendung führt unter Umständen zu einer chronischen Verstopfung und/oder weiteren Problemen. Bleibt der Erfolg nach kurzzeitiger Anwendung aus, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Achtung: Abführmittel eignen sich nicht zur Gewichtabnahme. Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)! Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Chinolingelb mit der E-Nummer E 104)! Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Tartrazin (E 102), Gelborange S (E 110), Azorubin (E 122), Amaranth (E 123) und Ponceau 4R (E 124)). Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1-3 Tabletten 1-täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene abends, nach der Mahlzeit Höchstdosis: Eine Dosis von 3 Tabletten pro Tag sollte nicht überschritten werden.Die abführende Wirkung tritt normalerweise nach 8 bis 12 Stunden ein.Die richtige Dosierung ist diejenige, die gerade ausreicht um einen weich geformten Stuhl zu erhalten. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1-2 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmässig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Durchfällen, starken Magen-Darm-Beschwerden und hohen Flüssigkeitsverlusten kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen den Pflanzen Aloe vera und Kap-Aloe und wirken als natürliches Gemisch. Zu den Pflanzen selbst: Aussehen: Aloe vera hat dicke, fleischige unbedornte Blätter, während Kap-Aloe breite, bedornte Blätter mit rot-orange-farbenen Blüten hat Vorkommen: Nordafrika, Mittel- und Südamerika (A. vera) bzw. Südafrika (Kap-A.) Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Anthranoide, Polysaccharide- Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: der getrocknete Blattsaft, das Gel Anthranoide aus beiden Aloe-Arten regen die Bewegung des Dickdarms an. Gleichzeitig hemmen sie die Rückgewinnung und verstärken den Einstrom von Wasser und Salzen in den Darm. Es verbleibt mehr Wasser im Darm und der Stuhl wird weicher. Durch das Wasser kommt es ausserdem zu einer Volumenzunahme des Stuhls, die Darmwand wird stärker gedehnt und so ein Entleerungsreiz ausgelöst. Die Stuhlentleerung kann früher und leichter eintreten. Ebenfalls nachgewiesen ist eine keimtötende Wirkung der Anthranoide. Die im Blattgel enthaltenen Polysaccharide beruhigen gereizte Haut und fördern die Wundheilung durch eine leicht entzündungshemmende Wirkung. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Kap-Aloe-Trockenextrakt (1,8-2,2:1), Auszugsmittel: Wasser; 27,5-35,0 mg (1,8-2,2:1), Auszugsmittel: Wasser; 27,5-35,0 mg Aloin 10 mg Inhaltsstoffe 1 Tablette enth.: Lactose-1-Wasser Cellulosepulver Croscarmellose natrium Siliciumdioxid, hochdisperses Magnesium stearat Saccharose Maisstärke Talkum Titandioxid Carmellose natrium Copovidon Povidon K30 Gelborange S, Aluminiumsalz Chinolingelb, Aluminiumsalz Schellack Wachs, gebleichtes Carnaubawachs Hinweise Hinweise Stimulierende Abführmittel dürfen ohne ärztlichen Rat nicht über einen längeren Zeitraum (mehr als 1–2 Wochen) eingenommen werden Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Bauchschmerzen unbekannter Ursache Entzündliche Darmerkrankungen, wie: Colitis ulcerosa Morbus Crohn Blinddarmentzündung Darmverschluss Flüssigkeitsmangel Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind für das Arzneimittel nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 18.11.2019
Zum Angebot
CHOL KUGELETTEN Mono 10 mg überzogene Tabletten
21,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Verstopfung, zur kurzzeitigen Anwendung Das Arzneimittel sollte nur dann eingesetzt werden, wenn die Verstopfung durch Ernährungsumstellung oder Quellpräparate nicht zu beheben ist. Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Kap-Aloe-Trockenextrakt (1,8-2,2:1), Auszugsmittel: Wasser; 27,5-35,0 mg (1,8-2,2:1), Auszugsmittel: Wasser; 27,5-35,0 mg Aloin 10 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Der Urin kann verfärbt werden. Wenden Sie abführende Arzneimittel ohne ärztliche Empfehlung nur kurzzeitig an. Eine längerfristige Anwendung führt unter Umständen zu einer chronischen Verstopfung und/oder weiteren Problemen. Bleibt der Erfolg nach kurzzeitiger Anwendung aus, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Achtung: Abführmittel eignen sich nicht zur Gewichtabnahme. Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)! Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Chinolingelb mit der E-Nummer E 104)! Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Tartrazin (E 102), Gelborange S (E 110), Azorubin (E 122), Amaranth (E 123) und Ponceau 4R (E 124)). Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1-3 Tabletten 1-täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene abends, nach der Mahlzeit Höchstdosis: Eine Dosis von 3 Tabletten pro Tag sollte nicht überschritten werden.Die abführende Wirkung tritt normalerweise nach 8 bis 12 Stunden ein.Die richtige Dosierung ist diejenige, die gerade ausreicht um einen weich geformten Stuhl zu erhalten. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1-2 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmässig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Durchfällen, starken Magen-Darm-Beschwerden und hohen Flüssigkeitsverlusten kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen den Pflanzen Aloe vera und Kap-Aloe und wirken als natürliches Gemisch. Zu den Pflanzen selbst: Aussehen: Aloe vera hat dicke, fleischige unbedornte Blätter, während Kap-Aloe breite, bedornte Blätter mit rot-orange-farbenen Blüten hat Vorkommen: Nordafrika, Mittel- und Südamerika (A. vera) bzw. Südafrika (Kap-A.) Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Anthranoide, Polysaccharide- Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: der getrocknete Blattsaft, das Gel Anthranoide aus beiden Aloe-Arten regen die Bewegung des Dickdarms an. Gleichzeitig hemmen sie die Rückgewinnung und verstärken den Einstrom von Wasser und Salzen in den Darm. Es verbleibt mehr Wasser im Darm und der Stuhl wird weicher. Durch das Wasser kommt es ausserdem zu einer Volumenzunahme des Stuhls, die Darmwand wird stärker gedehnt und so ein Entleerungsreiz ausgelöst. Die Stuhlentleerung kann früher und leichter eintreten. Ebenfalls nachgewiesen ist eine keimtötende Wirkung der Anthranoide. Die im Blattgel enthaltenen Polysaccharide beruhigen gereizte Haut und fördern die Wundheilung durch eine leicht entzündungshemmende Wirkung. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Kap-Aloe-Trockenextrakt (1,8-2,2:1), Auszugsmittel: Wasser; 27,5-35,0 mg (1,8-2,2:1), Auszugsmittel: Wasser; 27,5-35,0 mg Aloin 10 mg Inhaltsstoffe 1 Tablette enth.: Lactose-1-Wasser Cellulosepulver Croscarmellose natrium Siliciumdioxid, hochdisperses Magnesium stearat Saccharose Maisstärke Talkum Titandioxid Carmellose natrium Copovidon Povidon K30 Gelborange S, Aluminiumsalz Chinolingelb, Aluminiumsalz Schellack Wachs, gebleichtes Carnaubawachs Hinweise Hinweise Stimulierende Abführmittel dürfen ohne ärztlichen Rat nicht über einen längeren Zeitraum (mehr als 1–2 Wochen) eingenommen werden Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Bauchschmerzen unbekannter Ursache Entzündliche Darmerkrankungen, wie: Colitis ulcerosa Morbus Crohn Blinddarmentzündung Darmverschluss Flüssigkeitsmangel Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind für das Arzneimittel nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 18.11.2019
Zum Angebot
Aloe Vera Gel 99,7%
13,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Der hohe Ligningehalt des reichhaltigen Gels ermöglicht eine weite Öffnung der Hautporen. Die Feuchtigkeit kann so tief in die Haut eindringen. Rötungen und Reizungen können verschwinden. Gerade nach dem Sonnenbad und Solarium ist Aloe Vera Gelbesonders zu empfehlen. Das Gel ist eine ideale Make-up Unterlage und gerade zur Behandlung stark beanspruchter Hautpartien z.B. nach der Rasur und nach dem Peeling geeignet. Tragen Sie das Gel morgens und abends auf die Haut auf und geben Sie die Feuchtigkeitscreme S von PRO Natures darüber. PH-Wert 5,3. Kaltgepresst, ohne Parfüm. Nach dem Öffnen innerhalb 4-6 Wochen aufbrauchen und im Kühlschrank aufbewahren. Nur äußerlich anwenden. Aloin frei. Ohne Tierversuche. Zusammensetzung: 99,7% Aloe Vera Barbadensis Leaf Juice Powder,Aqua, Polysorbate-20, Carbomer,Sodiumhydroxide, Phenoxyethanol,Benzoic Acid,Dehydroacetic Acid, Ethylhexylglycerin. Neue Analysemethoden haben bis heute über 160 Inhaltstoffe nachgewiesen. Z.b: Acemannan, Glukose, Zellulose, Mannose, Aloin, Barbaloin, Aloetic Säure, Oxidase, Amylase, Lipase, Pentosane, Calcium, Eisen, Magnesium, Zink, Lysin, Prolin, Cystin, Asparagin, Valin, Glyzin, Serin, Vitamin A (Niacin), B1 Carotin, B2 Beta-Carotin, B3 Cholin,B6 Folsäure, B12, Vitamin C, Vitamin E, Cholesteral, Compesterol, B-Sitosterol.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 18.11.2019
Zum Angebot
CHOL-Kugeletten® Mono 10 mg
12,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachfolgeprodukt von Chol-Kugeletten Neu Wirkstoff: Trockenextrakt aus Aloe Eigenschaften: Pflanzliches Arzneimittel, verdauungsregulierend, gute Verträglichkeit WAS Sind Chol-Kugeletten® Mono UND Wofür Werden SIE Angewendet? Chol-Kugeletten® Mono sind ein pflanzliches stimulierendes Abführmittel. Anwendungsgebiet: Zur kurzfristigen Anwendung bei gelegentlich auftretender Verstopfung (Obstipation). Bei einer Verstopfung, die länger als eine Woche andauert, ist ein Arzt aufzusuchen. WAS Müssen SIE VOR DER Einnahme VON Chol-Kugeletten® Mono Beachten? Chol-Kugeletten® Mono dürfen nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Aloe, Gelborange S oder einen der sonstigen Bestandteile von Chol-Kugeletten® Mono sind, bei Darmverschluss (Ileus), bei einer Verengung des Darms (Darmstenose) bei Erschlaffung der Darmmuskulatur (Darmatonie) bei entzündlichen Erkrankungen des Darmes, z. B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, bei Blinddarmentzündung (Appendizitis), bei Bauchschmerzen (abdominellen Schmerzen) unbekannter Ursache, bei schwerem Flüssigkeitsmangel (Dehydratation) mit Wasser- und Salzverlusten, von Kindern unter 12 Jahren. Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono ist erforderlich: Chol-Kugeletten® Mono dürfen nicht ohne ärztlichen Rat eingenommen werden wenn Sie bestimmte den Herzmuskel stärkende Arzneimittel (Herzglykoside), Arzneimittel gegen allgemeine Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmika), bestimmte Arzneimittel zur Normalisierung des Herzrhythmus (z.B. Chinidin), Arzneimittel, die zu einer QT-Verlängerung führen können, Arzneimittel, die die Harnausscheidung steigern (Diuretika), Cortison und Cortison-ähnliche Substanzen (Nebennierenrindensteroiden) oder Süßholzwurzel-enthaltende Arzneimittel einnehmen. Beachten Sie besonders den Abschnitt 'Bei Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono mit anderen Arzneimitteln“. wenn Sie an einer Stauung von Stuhl im Dickdarm (Koprostase) leiden oder an Magen-Darm-Beschwerden unbekannter Ursache wie z.B. Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, denn diese Beschwerden können ein Hinweis auf einen drohenden oder bereits bestehenden Darmverschluss (Ileus) sein. Bei Erwachsenen, die unfähig sind, ihren Harn oder Stuhl zurückzuhalten (Inkontinenz). Bei diesen Patienten sollte bei Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono ein längerer Hautkontakt mit dem Stuhl durch entsprechend häufigen Wechsel der Vorlage vermieden werden. Bei Patienten mit einer Nierenfunktionsstörung. Diese Patienten sollten berücksichtigen, dass unter Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono Störungen im Salzhaushalt verstärkt werden können. Sie sollten das Arzneimittel nur dann einsetzen, wenn Sie durch eine Ernährungsumstellung oder durch Quellstoffpräparate die Verstopfung nicht beheben können. Bei Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Andauernder Gebrauch/Missbrauch von Abführmitteln verstärkt durch Kaliummangel (Hypokaliämie) die Wirkung von: bestimmten, den Herzmuskel stärkenden Arzneimitteln (Herzglykosiden) und beeinflusst die Wirkung von: Mitteln gegen allgemeine Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmika), bestimmten Mitteln zur Normalisierung des Herzrhythmus (z.B. Chinidin) und Arzneimitteln, die als Nebenwirkung Herzrhythmusstörungen auslösen können (eine QT-Verlängerung induzieren). Die gleichzeitige Anwendung von Chol-Kugeletten® Mono mit Arzneimitteln, die einen Kaliummangel verursachen, könnte Störungen im Salzhaushalt (Elektrolytinbalance) verstärken. Solche Arzneimittel sind z.B. Arzneimittel, die die Harnausscheidung steigern (Diuretika), Cortison und Cortison-ähnliche Substanzen (Corticosteroide) oder Süßholzwurzel-enthaltende Arzneimittel Schwangerschaft und Stillzeit: Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono wird in Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen. Dabei ist zu beachten, dass auch die Anwendung bei Frauen im gebärfähigen Alter, die nicht verhüten, sorgfältig abgewogen werden muss, da eine möglicherweise vorliegende Schwangerschaft noch nicht bekannt ist. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Chol-Kugeletten® Mono haben keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Chol-Kugeletten Mono®: Chol-Kugeletten® Mono enthalten Milchzucker (Lactose) und Zucker (Sucrose). Bitte nehmen Sie Chol-Kugeletten® Mono daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie an einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. WIE Sind Chol-Kugeletten® Mono Einzunehmen? Nehmen Sie Chol-Kugeletten® Mono immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Dosierung: Die maximale Tagesdosis darf nicht mehr als 30 mg Hydroxyanthracenderivate betragen; dies entspricht 3 überzogenen Tabletten. Die individuell richtige Dosierung ist die geringste, die erforderlich ist, um einen weichgeformten Stuhl zu erhalten. Die Wirkung tritt nach 6–12 Stunden ein. Jugendliche über 12 Jahre, Erwachsene und ältere Patienten: 1–3 überzogene Tabletten (entsprechend 10–30 mg Hydroxyanthracenderivate) werden einmal am Tag (abends) eingenommen. Die Tageshöchstdosis beträgt 3 überzogene Tabletten. Normalerweise ist eine Einnahme dieses Arzneimittels zwei- bis dreimal pro Woche ausreichend. Kinder unter 12 Jahren dürfen Chol-Kugeletten® Mono nicht einnehmen. Art der Anwendung: Chol-Kugeletten® Mono sollten nach der Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit (ein großes Glas Wasser) eingenommen werden. Dauer der Anwendung: Stimulierende Abführmittel dürfen ohne ärztlichen Rat nicht über einen längeren Zeitraum (mehr als 1–2 Wochen) eingenommen werden. Wenn Abführmittel länger als über den vorgeschriebenen Behandlungszeitraum eingenommen werden, kann dies zu einer Verschlechterung der Darmfunktion und zu einer Abhängigkeit von Abführmitteln führen. Halten die Beschwerden auch unter Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono länger als eine Woche an, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker aufsuchen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Chol-Kugeletten® Mono zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge Chol-Kugeletten® Mono eingenommen haben, als Sie sollten können schmerzhafte Darmkrämpfe und schwere Durchfälle (Diarrhöen) mit der Folge von Wasser- und Salzverlusten auftreten. Die Durchfälle können insbesondere Kaliumverluste verursachen. Dieser Kaliummangel kann zu einer Störung der Herzfunktion und zu einer Muskelschwäche führen, insbesondere dann, wenn gleichzeitig die unter ' Bei Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono mit anderen Arzneimitteln' aufgeführten Medikamente eingenommen werden. Bei einer Überdosierung benachrichtigen Sie bitte umgehend einen Arzt. Er wird entscheiden, welche Gegenmaßnahmen (z. B. Zufuhr von Flüssigkeit) gegebenenfalls erforderlich sind. Über eine lange Zeit aufgenommene höhere Dosierungen von Anthranoid-haltigen Arzneimitteln wie Chol-Kugeletten® Mono können zu Leberschäden führen. Wenn Sie die Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono vergessen haben: Nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge, sondern führen Sie die Anwendung wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort. Welche Nebenwirkungen Sind Möglich? Wie alle Arzneimittel können Chol-Kugeletten® Mono Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Das Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen (Allergien) ist möglich. Chol-Kugeletten® Mono können Bauchschmerzen (abdominelle Schmerzen) und Krämpfe sowie die Ausscheidung flüssigen Stuhls verursachen, besonders bei Patienten mit Reizdarm. Diese Beschwerden treten auch allgemein als Folge einer individuellen Überdosierung auf. In derartigen Fällen sollte die Dosis reduziert werden. Die langfristige Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono kann zu einer Störung des Wasser- und Salzhaushaltes und zu einer Ausscheidung von Eiweiß und Blut im Harn (Albuminurie und Hämaturie) führen. Weiterhin kann eine Verfärbung der Darmschleimhaut (Pseudomelanosis coli) auftreten, die sich nach Absetzen des Arzneimittels in der Regel zurückbildet. Während der Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono kann es zu einer harmlosen gelben oder rötlichen Verfärbung des Harns kommen. Gelborange S kann allergische Reaktionen hervorrufen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. WIE Sind Chol-Kugeletten® Mono Aufzubewahren? Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel nach 'Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Aufbewahrungsbedingungen: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich. Weitere Informationen Was Chol-Kugeletten® Mono enthalten: Der Wirkstoff ist: Aloe-Trockenextrakt. 1 überzogene Tablette enthält: 27,5 – 35,0 mg Trockenextrakt aus Aloe (1,8 – 2,2:1) entsprechend 10 mg Hydroxyanthracenderivate, berechnet als Aloin. Auszugsmittel: Wasser. Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose-Monohydrat, Cellulosepulver, Croscarmellose-Natrium, Hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Sucrose, Maisstärke, Talkum, Titandioxid (E 171), Carmellose-Natrium, Copovidon, Povidon K30, Gelborange S, Aluminiumsalz (E 110), Chinolingelb, Aluminiumsalz (E 104), Schellack, Gebleichtes Wachs, Carnaubawachs. Wie Chol-Kugeletten® Mono aussehen und Inhalt der Packung: Chol-Kugeletten® Mono sind orange, runde, gewölbte überzogene Tabletten. Sie sind erhältlich in Packungen mit 30 überzogenen Tabletten (N2) und in Packungen mit 50 überzogenen Tabletten (N3). Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller Dolorgiet GmbH & Co.KG Otto-von-Guericke-Straße 1 53757 St. Augustin/Bonn Telefon: 02241/317-0 Telefax: 02241/317 390 E-Mail: info@dolorgiet.de

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 18.11.2019
Zum Angebot
Aloe Vera Gel
8,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Aloin frei. Ohne Tierversuche. Der hohe Ligningehalt des reichhaltigen Gels ermöglicht eine weite Öffnung der Hautporen. Die Feuchtigkeit kann so tief in dieHaut eindringen. Rötungen und Reizungen können verschwinden. Aloe Vera eignet sich hervorragend zur Hautpflege nach demSonnenbad, Solarium, nach der Rasur und nach Peeling. Das Gel ist eine ideale Make-up Unterlage und gerade zur Behandlungstark beanspruchter Hautpartien geeignet. Anwendung: Als Feuchtigkeitsspender tragen Sie das Gel morgens und abends auf die vorher gereinigte Haut auf und lassen es einwirken. Mehrfach aufgetragen wirkt es als feuchtigkeitsspendende Maske. Kaltgepresst, ohne Parfùm. Nach dem öffnen inerhalb von 4 - 6 Wochen aufbrauchen. Inhaltsstoffe: Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Aqua, Polysorbate-20, Carbomer, Sodiumhydroxide, Phenoxyethanol, Benzoic Acid, Ethylhrxylglycerin.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 18.11.2019
Zum Angebot
Aurica Bio Aloe Vera-Saft, 500 ml - 00292184
10,79 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Aurica Bio Aloe Vera-Saft Naturreiner Pflanzensaft aus kontrolliert-biologischem Anbau. Aloe Vera wird bereits seit Jahrtausenden sehr geschätzt. aloinfrei für Diabetiker geeignet rein pflanzlich ohne Zusatz von Süßungsmitteln lactose- und glutenfrei Aurica Aloe Vera Saft wird aus dem reinen Blattgel der Aloe Vera Barbadensis Miller gewonnen. Da das Blattgrün und die Blattrinde den abführenden Wirkstoff Aloin enthalten, wird das Blattgel sorgfältig aus dem Blatt ausgeschält. Diese schonende Verarbeitung des Gels garantiert den Erhalt zahlreicher Inhaltsstoffe. Aurica Aloe Vera Saft ist zudem frei von weiteren Zusatzstoffen und behält somit das natürliche und charakteristische Aroma der Aloe Vera. Der Mythos um die Lilie der Wüste besteht schon seit vielen 1000 Jahren. Schon bei den alten Ägyptern als Pflanze der Unsterblichkeit geschätzt, erfreuen sich auch heute nicht nur Lebensmittel wie Säfte sondern besonders auch Kosmetikprodukte mit Aloe Vera immer größerer Beliebtheit.

Anbieter: discount24
Stand: 18.11.2019
Zum Angebot
Aloe vera Gel 99,7%, mit 100% Aloe Vera, 50 ml ...
8,92 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Aloe vera Gel 99,7%, mit 100% Aloe Vera Aloe Vera aus biologischem Anbau Anwendung Als Feuchtigkeitsspender tragen Sie das Gel morgens und abends auf die vorher gereinigte Haut auf und lassen es einwirken. Mehrfach aufgetragen wirkt es als feuchtigkeitsspendende Maske. Hinweis: Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 4-6 Wochen aufbrauchen. PH-Wert: 5,3 Inhaltsstoffe 99,7% Aloe Vera Barbadensis Leaf Juice Powder,Aqua, Polysorbate-20, Carbomer.Sodiumhydroxide,Phenoxyethanol,Benzoic Acid,Dehydroacetic Acid, Ethylhexylglycerin. Neue Analysemethoden haben bis heute über 160 Inhaltstoffe nachgewiesen. Z.B: Acemannan, Glukose, Zellulose, Mannose, Aloin, Barbaloin, Aloetic Säure, Oxidase, Amylase, Lipase, Pentosane, Calcium, Eisen, Magnesium, Zink, Lysin, Prolin, Cystin, Asparagin, Valin, Glyzin, Serin, Vitamin A (Niacin), B1 Carotin, B2 Beta-Carotin, B3 Cholin,B6 Folsäure, B12, Vitamin C, Vitamin E, Cholesteral, Compesterol, B-Sitosterol.Der Aloe Vera Saft mit einem seiner Hauptwirkstoffe Acemannan hat besondere Eigenschaften, die Zellen zu nähren.

Anbieter: discount24
Stand: 18.11.2019
Zum Angebot
Aurica Bio Aloe Vera-Saft, 1000 ml - 00291227
18,95 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Aurica Bio Aloe Vera-Saft Naturreiner Pflanzensaft aus kontrolliert-biologischem Anbau. Aloe Vera wird bereits seit Jahrtausenden sehr geschätzt. aloinfrei für Diabetiker geeignet rein pflanzlich ohne Zusatz von Süßungsmitteln lactose- und glutenfrei Aurica Aloe Vera Saft wird aus dem reinen Blattgel der Aloe Vera Barbadensis Miller gewonnen. Da das Blattgrün und die Blattrinde den abführenden Wirkstoff Aloin enthalten, wird das Blattgel sorgfältig aus dem Blatt ausgeschält. Diese schonende Verarbeitung des Gels garantiert den Erhalt zahlreicher Inhaltsstoffe. Aurica Aloe Vera Saft ist zudem frei von weiteren Zusatzstoffen und behält somit das natürliche und charakteristische Aroma der Aloe Vera. Der Mythos um die Lilie der Wüste besteht schon seit vielen 1000 Jahren. Schon bei den alten Ägyptern als Pflanze der Unsterblichkeit geschätzt, erfreuen sich auch heute nicht nur Lebensmittel wie Säfte sondern besonders auch Kosmetikprodukte mit Aloe Vera immer größerer Beliebtheit.

Anbieter: discount24
Stand: 18.11.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht